Gedenkstunde 2016-Schloss Dyck

Gedenkstunde 2016-Schloss Dyck

Auch in diesem Jahr wurden die Familien, die wir in den letzten zwölf Monaten begleiten durften, zu unseren traditionellen Gedenkstunden eingeladen.

Dieses Jahr hat uns Schloss Dyck ermöglicht die Veranstaltung im Park zu halten. Bei sonnigem Wetter ging es durch den herbstlichen Schlosspark, wo anschließend bei einer Andacht alle Verstorbenen namentlich benannt wurden. Angelehnt an unseren neuen „See des Gedenkens“ gingen alle zusammen mit ihren persönlichen Momenten des Erinnerns den Weg zurück an einen kleinen Teich, wo jede Familie eine schwimmende Seerose mit den persönlichen Gedanken ins Wasser geben konnte. Viele kleine „Erinnerungslichter“ schwammen bei beginnender Abenddämmerung auf dem Wasser und bildeten ein harmonisches Bild. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Familien, unseren Mitarbeitern, Frau Wißmann, den vielen Helfern, Schloss Dyck und die technische Unterstützung vor Ort, dass alle zu diesem guten Ablauf beigetragen haben.

zurück