BASTIS HILFEN

Um die eigene Trauer auszudrücken, ist es immer gut sich aktiv und kreativ zu betätigen und z.B. etwas für den Abschied zu gestalten. Ein Beispiel dafür sind Gedenkbretter, die auch Engel- oder Seelenbretter genannt werden.

Bereits vor langer Zeit entstand der Brauch, ein Brett mit Motiven, Symbolen oder Texten zu gestalten. Gemeinsam können Kinder und Erwachsene Motive oder Farben wählen, die dem Verstorbenen gefallen hätten. Diese aktive Trauerarbeit kann für alle sehr tröstend und für den Verstorbenen ein Geschenk sein.

Das Gedenkbrett kann mit in die Dekoration der Trauerfeier einbezogen und danach auf dem Grab aufgestellt werden. Es ist ein bunter Blickfang, der traurig und schön zugleich ist. „Ein einfacher Stein kann ebenfalls mit dem gleichen Motiv bemalt werden und findet als Handschmeichler zuhause einen Platz der Erinnerung.“


Da wir nicht nur mit Worten Hilfe leisten, sondern auch Hilfsmittel mitgeben möchten,
entstand der Gedanke eine Geschenkschachtel (Basti’s Tasche) mit verschiedenen Kleinigkeiten zu füllen. Hilfsmittel, mit denen Kinder und Eltern sich jederzeit zuhause beschäftigen können und durch deren Einsatz Erinnerungsstücke entstehen. Basti’s Tasche kann individuell auf die Bedürfnisse der Familie angepasst werden.

Zur Grundausstattung gehören für die Eltern: 

  • eine Broschüre („Helft Kindern den Tod zu begreifen“) mit einem Begleitschreiben und Buchempfehlungen

Zur Grundausstattung gehören für die Kinder: 

  • etwas Weiches zum festhalten und schmusen (Herz, Stern oder Teddy) 
 
  • bunt bedruckte Papiertaschentücher für die traurigen Momente 
 
  • ein Paket Buntstifte zum gestalten
von Bildern, die an die geliebte Person erinnern sollen 
  • eine Basti-Trostkarte und Basti-Aufkleber

Wenn sich Eltern gemeinsam mit den Kindern Zeit nehmen und Erinnerungen sammeln, Bilder malen und Geschichten schreiben, dann fördert das den Zusammenhalt der Familie. Die gesammelten Erinnerungen, Schätze und Andenken lassen sich z.B. in einer Schatzkiste aufbewahren. Auch Basti’s Tasche kann als Erinnerungsraum genutzt werden. Es ist uns wichtig zu vermitteln, dass schöne Erinnerungen viel Kraft und Mut schenken können. Basti’s Tasche und die Schatzkiste sind geeignet für Kinder ab 3 Jahre und auch für Jugendliche bis ca. 14 Jahre, die sich gerne auf unkomplizierte und hilfreiche Weise mit dem Thema auseinandersetzen möchten.