Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

"Was ich noch zu sagen hätte …"

"Was ich noch zu sagen hätte …"

Manche Menschen möchten erzählen von ihrem Leben, das keiner so gut kennt wie sie selbst. Ich treffe mich mit ihnen zu einem Gespräch und wir werfen einen Blick auf das Leben dieses Menschen. Und wir finden gemeinsam heraus, wie er sich seinen letzten Abschied vorstellt. Anschließend schreibe ich die Abschiedsrede, gerne auch mit passenden Zitaten und Musikwünschen. Auf Wunsch können wir eine kurze Meditation mit einfließen lassen.

Vieles ist möglich.

Oft ist es ein Trost für die Trauernden, noch einmal von dem Menschen angesprochen zu werden, der gegangen ist. Denn sie spüren: Er ist nicht weg. Und er hat bis zum Schluss an sie gedacht.

Und es ist ein Trost für den, der irgendwann gehen muss. Denn er wird nicht gehen, ohne sich zu verabschieden.

… denn der letzte Abschied ist der wichtigste.

Er hat seinen Liebsten etwas hinterlassen, das ihnen den Abschied leichter macht. Mit seinem letzten Gruß können sie ihren Weg ohne ihn weitergehen, wenn es soweit ist.

Trauerreden zu Lebzeiten

Andrea Hausmann

(Foto: Nico Weckbecker)

zurück

Kontaktieren Sie uns

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Neuss

Rosmarinstraße 25 
41466 Neuss 
Tel.: 02131 - 460066

Meerbusch

Oststraße 29 
40667 Meerbusch 
Tel.: 02132 - 937090